Förderverein

Bericht über die Jahreshauptversammlung des Fördervereins des FV Ottersdorf e. V. vom 11. Juli 2020

Einstimmige Entlastung und einstimmige Wahl der Vorstandschaft
Am Samstagabend fand die Jahreshauptversammlung des acht Jahre jungen Fördervereins statt. Der erste Vorsitzende Fabian Groß blickte auf das vergangene Jahr zurück. Insgesamt sei das abgelaufene Geschäftsjahr ein erfolgreiches Jahr gewesen. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie mit ihrem Abbruch der Saison 2019/2020 und die witterungsbedingte Absage des Glühweinhocks im Dezember 2019 haben allerdings auch beim Förderverein Spuren hinterlassen.
Groß bedankte sich für die besondere Unterstützung der Kassiererin Susanne Kölmel, der Schriftführerin Sabrina Jährling und des zweiten Vorsitzenden Claus Bollian sowie dem neuen Vorstand des Hauptvereins, Martin Dauenhauer. Er würde mit seiner innovativen Art den Fußballverein durch diese stürmischen Zeiten führen und eine gute sportliche Entwicklung vorantreiben, sagte Groß.
Ortschaftsrat Rainer Fritz nahm als Wahlkommissar die Neuwahlen vor. Susanne Kölmel stand nicht mehr für eine weitere Amtszeit als Kassiererin zur Verfügung, für sie wurde Armin Fritz als Nachfolger gewählt. Sabrina Jährling wurde als Schriftführerin, Claus Bollian als zweiter Vorsitzender und Fabian Groß als erster Vorsitzender wieder gewählt. Alle Ergebnisse waren einstimmig, die Amtszeiten dauern zwei Jahre.
Am Ende der Sitzung dankte Groß für das entgegengebrachte Vertrauen, dass durch die Wahlergebnisse deutlich wurde, und lobte die Vorstandschaft des Hauptvereins für die hervorragende Zusammenarbeit der letzten Monate.