Spiele in Kappelrodeck-Waldulm und zu Hause gegen Lichtental

Das vorgezogene Auswärtsspiel am Gründonnerstag in Kappelrodeck-Waldulm kann man wie folgt beschreiben:
Gut angefangen, altbekannte Standardschwäche, im Laufe des Spiels unglückliche Schiedsrichterentscheidungen und am Ende ausgekontert. Die ersten zwei Gegentore fielen nach ruhenden Bällen. Dieses Manko scheint man einfach nicht in den Griff zu bekommen. Dass dazu ein klarer Foulelfmeter vor dem 1:0 für den FVO nicht gepfiffen wurde, passte an diesem Tag ins Bild. Der Freistoß zum 2:0 der Heimmannschaft war ebenfalls fragwürdig. Der Schiedsrichter hatte alles andere als seinen besten Tag, dennoch muss man sich an die eigene Nase fassen, den Chancen waren da (u. a. 2x Fabian Sutter, 1x Eugen Tjart). So wurde man in der zweiten Halbzeit ausgekontert und bekam in kurzer Reihenfolge die Tore 3 und 4 eingeschenkt. Das Fazit: Zu wenig für den Abstiegskampf!
 
Am darauffolgenden Ostermontag war man wieder gefordert. Gegner war der Tabellenletzte aus Lichtental. Nach dem 1:0 durch Tim Redwanz gab man allerdings das Spiel aus der Hand. Aggressivität und Laufbereitschaft nahmen zunehmend ab. Nicht verwunderlich war dann auch der 1:1-Ausgleichstreffer. Man merkte beiden Mannschaften an, möglichst Fehler zu vermeiden und so entwickelte sich ein Spiel, das ohne große Torraumszenen vor sich hin plätscherte.
Die Zuschauer hatten sich wohl mit dem Unentschieden abgefunden, ehe Andi Boon den Ball nach einer Flanke volley unter die Latte setzte (80. Spielminute) und den 2:1-Siegtreffer erzielte.
Ein enorm wichtiger Sieg im Abstiegskampf, den es jetzt zu bestätigen gilt!

 

Ergebnisse der 2. Mannschaft
FSV Kappelrodeck-Waldulm 2 - FV Ottersdorf 2Bild entfernt.1:0
FV Ottersdorf 2 - FC Lichtental 2Bild entfernt.2:1 (Daniel Seiberling, Alexander Seifermann)

 

Nächster Spieltag
Sonntag, 28.04.2019

15.00 Uhr
FV Ottersdorf - SV 08 Kuppenheim 2
Zweite Mannschaft hat spielfrei.


alle aktuellen Meldungen