Heimklatsche gegen Au am Rhein

Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf schmierigem und tiefen Geläuf gelang den Gästen in der 17. Spielminute die 0:1 Führung. Danach hatte Au weiter gute Chancen um die Führung auszubauen. Ab der 30. Minute kam der FVO besser in die Partie, der Ausgleich kurz vor Halbzeitpfiff durch Marius Siegel war dennoch glücklich.

In Halbzeit Zwei hatte anfangs der FVO mehr vom Spiel, und 2-3 richtig gute Chancen in Führung zu gehen. Diese blieben allerdings ungenutzt und man bekam den 1:2 Treffer der Gäste.

Danach brach die Mannschaft unerklärlich ein und hatte nichts mehr entgegenzusetzen. So fielen innerhalb von 4 Minuten 3 weitere Gegentreffer.

Die Zweite Mannschaft siegte nach Toren von Alexander Seifermann und Marco Schlitter mit 2:1. Kommendes Wochenende ihat die "Zweite" Spielfrei.

 

Nächster Spieltag

10.11.19

14.30 Uhr

FC Rastatt 04 - FV Ottersdorf


alle aktuellen Meldungen